Watzmannhaus 2017 / Wandern, Rundweg von Schönau am Königsee zum Watzmannhaus

Vergangenes Wochenende bin ich mit Freunden von Schönau am Königssee (Parkplatz Hammerstil) zum Watzmannhaus gewandert.

Mit großem Respekt bin ich der Tour entgegen getreten.

Wir sind über den Falzsteig aufgestiegen, anfänglich noch über einen breiten Forstweg ging der Weg bald über in einen steinigeren Waldweg.

Ein bisschen „kraxln“ mussten wir auf einem kleinen Stück.

Immer wieder das Watzmannhaus im Blick ging es hoch.

Das Wetter war uns gnädig gestimmt, hatte es morgens noch gewittert und wir uns nicht sicher waren ob wir wirklich gehen können.

Nach der letzen Abzweigung war das Haus schon zum greifen nah, der Weg schlängelte sich jedoch den Hang hoch. Die Sonne brannte dann ohne Erbarmen runter.

Endlich am Watzmannhaus angekommen, hatte ich mir das Radler und den Kuchen wohl verdient.

Nach einer kurzen Pause ging es los an den Abstieg.

Ob nun der Aufstieg oder der Abstieg anstrengender war kann ich nicht sagen, beides hat ein wenig Spuren an meinen Muskeln hinterlassen, wie ich dann am Sonntag abend und Montag feststellen musste.

Watzmannhaus 2017