Produkttester für TOLERIANE von La Roche-Posay

Verträgliche Pflege mit hautberuhigendem Thermalwasser.

Ich darf über trnd mal wieder ein Produkt testen.

Ich hatte eine Einladung erhalten, mich zum Testen des Produktes zu bewerben.

Da ich von der Firma bereits eine Handcreme für meine Schuppenflechte an den Händen verwendet hatte, habe ich mich sofort beworben.

Und wurde als Tester genommen und 
gestern kam mein Paket an.

Eine große Tube für mich, kleine Proben für meine Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen.

Alle 10 Proben sind auch schon vergeben, da die Nachfrage sehr groß war. 

Die Creme werde ich überwiegend an den Händen testen, da diese gerade wieder sehr trocken und empfindlich sind.

Dazu ein paar Informationen zu der Creme:

 

Produktinfos

TOLERIANE von La Roche-Posay.

  • Beruhigt und pflegt empfindliche Haut mit Thermalwasser.
  • Die Creme TOLERIANE Riche pflegt trockene und empfindliche Haut.
  • Sie beruhigt Hautirritationen und Hitzegefühle.
  • Sie versorgt die Haut unmittelbar mit Feuchtigkeit.
  • Die hohe Verträglichkeit wurde unter dermatologischer Kontrolle getestet.
  • Die TOLERIANE Produkte sind frei von Duftstoffen, Konservierungsstoffen und Parabenen.
  • Erhältlich im Apothekenfachhandel.
  • UVP*: La Roche-Posay TOLERIANE Riche (40ml) 16,50 Euro

*Preise liegen im alleinigen Ermessen des Apothekenfachhandels.

(Quelle aus dem Starterpaket)

 

Nach einiger Zeit des testens bin ich sehr begeistert von der Creme, sowohl im Gesicht, wie auch an den Händen zieht diese sehr schnell ein.  Selbst beim Fahrrad fahren war die Creme super. Bei anderen Gesichtscremes habe ich oft sehr darunter „geschwitzt“. 

Dazu kommt das sie nicht riecht.

Ein Produkt das man mit gutem Gewissen empfehlen kann.

Danke an alle Freunde, Bekannte und Kollegen die mit getestet haben, auch wenn die Proben sehr mickrig waren.

 

Pussyhat

Heute stricke ich mir ein „Pussyhat“
Angeregt durch den Post eines Facebookfreundes und weil ich die Wolle schon vor 2 Wochen gesehen habe und unbedingt damit was machen wollte, habe ich mich durch Unzählige Bilder und Anleitungen geklickt.

Es gibt keine Strickanleitung die zu meiner Wolle und den Nadeln passt die ich habe.

So machen wir uns einfach selber eine.

Als Strickgarn habe ich eines für 4,5 er Nadeln.
Das eine Knäul hat einen reflektierenden Faden hinein meliert. Das nehme ich fürs Bündchen.

Der Rest wird nur in pink gestrickt.

Meine Mützen mag ich lieber enger gestrickt, deshalb nehme ich ein 3,5er Nadel.

Mein Kopfumfang ist 56 cm, eine Maschenprobe mit 20 Maschen ergab 15 cm. (Leicht gezogen)

Für den kompletten Kopf brauche ich 76 Maschen. Da ich aber nicht rund stricke schlage ich die Hälfte an.

Das Bündchen wird 2 rechts / 2 links gestrickt.  wobei die erste und letze Masche immer rechts gestrickt wird.


So sieht das Bünchen dann im Dunkeln aus wenn ich angeleuchtet werde.

Nach 20 Reihen, ca. 10 cm wechsle ich auf die Wolle ohne Leuchtgarn.

Ab hier geht es eine Reihe rechts, eine Reihe links weiter. Die erste und letzte Masche immer rechts stricken bis 21 cm (42 Reihen) gestrickt sind.


Hier wechsle ich wieder die Wolle und nehme die mit dem reflektierenden Garn.

20 Reihen (10 cm) 2 rechts, 2 links stricken und abketteln.

Das gestrickte links auf links legen und die Seiten zusammennähen. 


Danach auf rechts drehen und mit stolz tragen. 

Auch das Einhorn braucht ein #pussyhat

Die nächste Woche werden zwei gefertigt und gehen dann nach Berlin. 

Über Tragefotos von den Mützen würde ich mich sehr freuen. Wenn ihr einverstanden seid würde ich die dann auch gerne Posten. 
Hier die beiden aus Berlin. 

<3

Glitzer ist das neue Schwarz

Mein Lieblingsschuh ist der Adidas Superstar und seit heute bin ich stolze Besitzerin dieses wunderschönen Paares 🙂

image

In vielen Varianten habe ich ihn schon gehabt. Aber noch nie hatte ich welche mit solch einem Tussy-Faktor 😉

Seit über 10 Jahren, kaufen, reinschlüpfen und wohlfühlen.

Nicht ganz alltäglich sind die Größen von Adidas, ich trage die 39 1/3 bei normalen Schuhen und bei Laufschuhen ist es die 40 2/3.

Normal kann ja jeder 🙂

 

image

image

 

Und es wird sicher nicht das letzte Paar sein.

Bei Adidas kann man sich seine Superstar personalisieren lassen.Wer sich für sowas interessiert, hier geht zu Seite *klick*